Gesunde Haut mit Dermalogica

Schon seit über 30 Jahren setzt die Hautpflege-Marke Dermalogica aus Kalifornien neue Maßstäbe in der Entwicklung von hochwirksamen Pflege- und Reinigungsprodukten. Da die Produkte jahrelang hauptsächlich in professionellen Kosmetik-Studios benutzt und vertrieben wurden, war sie lange Zeit allerdings nur “Insidern” wirklich bekannt. Inzwischen hat sich ein richtiger Hype um die Marke entwickelt und die Artikel sind mittlerweile ganz einfach im Online-Shop und in ausgewählten Geschäften zu kaufen.
Ich habe mir den amerikanischen Hersteller einmal genauer angesehen.
Mehr als nur Schönheit

Anders als viele andere Hersteller, setzt Dermalogica seinen Fokus nicht auf reine Kosmetik, sondern auf die Gesunderhaltung der Haut. Diesen Ansatz finde ich sehr interessant, da nicht nur Wert auf eine makellose Optik gelegt wird, sondern tatsächlich darauf, die Haut aufzubauen und von Innen und Außen vor schädigen Einflüssen zu schützen. Besonders schön finde ich, dass alle Produkte frei von Tierversuchen sind und keine irritierenden künstlichen Farb- oder Duftstoffe, Alkohol oder Mineralöle enthalten – ein großes Plus! Außerdem achtet die Marke bei der Entwicklung sehr auf die Umweltverträglichkeit. Das spiegelt sich auch in den Verpackungen wider, die nicht nur optisch edel aussehen, sondern auch alle recycelbar sind. Auch hierfür: Daumen hoch!  Das Sortiment von Dermalogica ist umfangreich und innovativ. Es enthält zahlreiche unterschiedliche Reinigungsprodukte für jeden Hauttyp, Feuchtigkeitspflege, Masken und Peelings. Außerdem gibt es eine spezielle Augen- und Lippenpflege, Produkte, die die Haut nach dem Rasieren beruhigen und sogar getönte Tagescremes mit Lichtschutzfaktor in verschiedenen Farbnuancen. Alles ist darauf ausgelegt, die Haut aufzubauen und ihr nährende Stoffe zuzuführen.