Entgraten Edelstahl absolut empfehlenswert

Wer kennt das Problem nicht: Auf Objekten aus Edelstahl spürt man oft scharfe und hervorstehende Unebenheiten, die zu kleinen aber sehr unangenehme Verletzungen führen können. Aus diesem Grund finde ich den Prozess entgraten Edelstahl für absolut sinnvoll. Diese Unebenheiten entstehen durch diverse Schnittprozesse wie Plasmaschneiden, Wasserstrahlschneiden oder Laserschneiden. Entgratungsmaschinen sind also unverzichtbar und das Unternehmen Q-Fin bietet diverse Maschinen an, die diese Probleme hervorragend lösen können. Besonders lobenswert finde ich, dass die Maschinen von Q-Fin ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzen und eine innovative und einfache Bedienung haben. Daneben kann man die Maschinen auch für Entgratungsvorgänge infolge anderer Bearbeitungen wie Sägen, Lochen oder Schneiden einsetzen.

Entgratungsmaschine F200

Ich möchte eine Entgratungsmaschine – die F200 – kurz näher vorstellen. Die hochwertige Maschine eignet sich zur Entgratung von Arbeitsstücken zwischen 10 und 200 mm Breite. Äußerst lobenswert ist hier zum einen das Bürstenhöhen-Verstellsystem, so dass die Maschine in Kombination mit dem Knopfsystem sehr benutzerfreundlich ist. Ein weiterer Vorteil ist unter anderem eine stufenlos einstellbare Geschwindigkeit für Förderband, Bürsten und/oder Schleifen; so hat man die völlige Kontrolle über das gewünschte Ergebnis. Ein sinnvolles Feature ist meiner Meinung nach auch das Vakuum-System, wodurch eine effektive Fixierung der entsprechenden Produkte möglich ist.